Menton, nahe der italienischen Riviera, Musée Jean Cocteau

Zwischen Markthalle und Stadtstrand hat am 6. November 2011 das neue Museum Jean Cocteau eröffnet. Es beherbergt die Sammlung von 1800 Werken seines Mäzens Severin Wunderman, davon sind 990 von Cocteau selbst. Das Museum ist eine Hommage an den Dichter, Schriftsteller und Maler Cocteau. Schon wegen seiner surrealistischen Architektur, entworfen von Rudy Ricciotti aus Bandol, sollte man es unbedingt besichtigen. Vom Ferienhaus “Casa Rochin”  Dolceacqua, das zwar an der italienischen Riviera und noch in Ligurien liegt, ist es nur ein Katzensprung nach Menton und an die französische Riviera.

Menton, Museum Jean Cocteau, gesehen vom Stadtstrand

Menton, Museum Jean Cocteau, gesehen vom Stadtstrand

Menton, das Foyer vom Jean Cocteau Museum. Urlaub in Ligurien im Ferienhaus Casa Rochin bei Dolceacqua an der italienischen Riviera

Menton, das Foyer vom Jean Cocteau Museum.