UNSER FERIENHAUS IN LIGURIEN. ABENTEUERBERICHT MIT FOLGEN.

CIAO, DOLCEACQUA, AMORE, A LA PROSSIMA VOLTA…

 

Dolceacqua. Altstadt mit Doria Burg.Urlaub an der italienischen Riviera in Ligurien.

 Altstadt mit Doria Burg.  

 Ciao, Dolceacqua, amore, a la prossima volta…

 Zufällig saß ein deutsches Ehepaar neben uns auf der Terrasse vom Café della Palma.  Sie sahen nicht wie Touristen aus und waren im regen Gespräch mit einem anderen Ehepaar, offensichtlich Italiener, denn sie unterhielten sich in der Landessprache.  Ich erkannte die Deutschen an ihrem Akzent.

” Was meinst Du, sollte ich die Leute ansprechen wegen unserer Pläne?”, flüsterte ich Bastian ins Ohr. Schon hatte ich meinen Stuhl etwas näher herangerückt und probierte freundlich lächelnd den Kontakt auf Italienisch herzustellen:  ” Scusi, per piacere, buona sera, mi chiamo Ellen e questo e il mio marito Bastian, siamo in vacanze qui in Liguria…”

  “Sie können ruhig deutsch sprechen,” fiel sie mir lachen ins Wort. “Ich heiße übrigens Alexandra, das sind mein Mann Rudi und unsere italienischen Freunde Anna und Luigi. Wohnen Sie auch in Dolceacqua?” wollte sie wissen.

“Nein, wir machen Urlaub in Bordighera, heute ist  leider unser letzter Tag. Da wir uns in Dolceacqua verliebt haben, sind wir ein letztes Mal zurückgekehrt. Unser Traum wäre, hier einmal ein Ferienhaus zu besitzen. Eigentlich wollte ich Sie fragen, ob sie vielleicht einen Makler in der Gegend kennen, der uns Häuser anzubieten hat.”

“Oh ja, es gibt einige Makler in der Umgebung, dieses hübsche Plätzchen ist sehr beliebt. Mancheiner will hier ein neues Leben beginnen, fernab vom Stress des Alltags, einige wollen nur ihr Geld anlegen und die Romantiker, wie wir und wie ich auch Sie einschätze, lieben dieses Ligurien mit seinen mitteralterlichen Dörfern, den freundlichen Menschen, der herrlichen Natur, dem Wein, dem guten Essen und der Nähe zum Meer, der italienischen Riviera oder besser gesagt Blumenriviera.”

Seit einigen Jahren bewohnen wir in Dolceacqua ein Ferienhaus gleich oben in den Hügeln. Natürlich würden wir am Liebsten  für immer hier runter ziehen, aber vorläufig sind wir beide noch berufstätig und es ist uns leider nicht möglich, wir hoffen vielleicht später einmal.”

Bastian rückte  auf Drängen der sympathischen Leute  seinen Stuhl auch an den Tisch  und bestellte jetzt Rossese für alle.

Bei Wein, Oliven und köstlicher Torta Verde, diskutierten wir lange weiter und erhielten viele nützliche Tips für unser “künftiges Ferienhaus in Ligurien”. Die Sonne im Tal war schon verschwunden, als wir uns endlich von Alexandra, Rudi, Anna und Luigi auf italienische Art mit vielen” Baci” verabschiedeten. 

Ein wenig traurig machten wir uns auf den Heimweg in unser Hotel Villa Elisa nach Bordighera.

Wir hatten mit unseren neuen Freunden Adressen und Telefonnummern ausgetauscht und versprochen, nächstes Jahr wiederzukommen  und bis dahin würden wir vielleicht ein schönes Ferienhaus in Ligurien finden.

 Fortsetzung folgt…

 

Dolceacqua. Piazza. Urlaub an der italienischen Riviera in Ligurien.

Dolceacqua. Piazza. 

Dolceacqua. Urlaub an der italienischen Riviera in Ligurien.

Dolceacqua.