43. INTERNATIONALES ZIRKUSFESTIVAL VON MONTE CARLO 

VOM 17. – 21. JANUAR 2019

IM URLAUB AN DER ITALIENISCHEN RIVIERA

 

die Zirkusfamilie 2018

die Zirkusfamilie 2018

Das kleine Fürstentum Monaco, an der französischen Riviera, lädt wieder zum Internationalen Zirkusfestival ein. Es ist das luxuriöseste Zirkusfestival der Welt.

Über einhundertfünfzig Artisten aus fünfzehn Ländern haben sich um die begehrten „Oscars“ der Zirkuswelt, die bronzenen, silbernen und goldenen Clowns beworben.

Beim 43. Internationalen Zirkusfestival von Monte Carlo wird der glamouröse Royal Zirkus von Gia Eradze aus Russland vorgestellt. Mit etwa siebzig Artisten werden sie uns in wunderbaren Darbietungen fantastische Tänze präsentieren, die von vierundzwanzig Tänzerinnen in extravaganten Haute Couture Kostümen aufgeführt werden.

glamourös

glamourös

Weitere Attraktionen sind die berühmte China National Akrobatik Truppe aus Peking, Martin Lacey jun. mit der größten Raubtier Gruppe der Welt und der deutsche Dompteur Marcel Kremer, der zum ersten Mal fünf amerikanische Bisons vorführt.

unter Tigern und Loewen

unter Tigern und Loewen

ein Kuesschen in Ehren

ein Kuesschen in Ehren

Das Internationale Zirkusfestival von Monte Carlo hat eine lange Tradition und feiert die Schönheit des klassischen Zirkus. Es gibt aber auch neuen und kreativen Artisten eine Chance.

 

Marcel Kremer mit seinen Bisons

Wer den Zirkus liebt und ihm treu geblieben ist, wird hier immer wieder diese traumhafte Atmosphäre und die fantastischen Momente erleben, die nicht nur Kinder in ungläubiges Staunen versetzen.

Der Zirkus lebt. Es lebe der Zirkus!