LIGURIEN 

MIMOSEN ZUM FESTA DELLA DONNA AM 8. MÄRZ

 

8. MÄRZ FESTA DELLA DONNA – WELTFRAUENTAG IN LIGURIEN

 

In ganz Italien und natürlich auch in Ligurien feiert man das „Festa della Donna“, den Weltfrauentag. Nur in Italien schenkt man den Frauen einen Strauss aus Mimosen, oft gemischt mit anderen Blumen. Mimosen sind die ersten Bäume, die zu dieser Jahreszeit blühen. Die wunderbaren gelben Blüten, lebendig und anregend, leuchten schon von weitem in der Landschaft Liguriens und dem Rest Italiens.
Jetzt ist dieser Tag auch ein kommerzielles Fest geworden, jede Frau bekommt ihren Strauss Mimosenblüten,  und viele wissen vielleicht gar nicht mehr wie ihre Geschlechtsgenossinnen für mehr Freiheit gekämpft haben.

Mimosen zum Festa della Donna an der ligurischen Küste

Zum Festa della Donna schenkt man Mimosen

 

Am 8. März 1946, als sich die Vertreterinnen der Vereinigung der Frauen in Rom zum ersten Mal nach dem Krieg wieder trafen, entdeckten sie um sich herum die blühenden Mimosenbäume mit ihren zarten, duftenden Blüten und wählten sie zum ihrem Symbol, des Festa della Donna. Die Sozialistin Clara Zetkin rief, im Kampf für Gleichberechtigung und das Wahlrecht der Frauen, im Jahre 1911 den ersten offiziellen Frauentag ins Leben. Da wurde er noch zwischen Februar und April gefeiert. 1921 legte man den internationalen Frauentag auf den 8. März fest. Man gedachte der Kämpfe und des Streiks der Textilarbeiterinnen in St. Petersburg von 1917.

Die Mimosen blühen tatsächlich jedes Jahr Anfang März und sind eine wunderschöne Hommage an die Frauen, das “Festa della Donna”

 

Festa della Donna in Ligurien

Festa della Donna 

 

Auch an der italienischen Riviera in Ligurien kann man um diese Jahreszeit die blühenden Mimosenbäume bewundern, die den  Frühling ankündigen, wie hier in unserem Ferienhaus bei Dolceacqua an der Blumenriviera